Richi Küttel & Patrick Benz

8. Januar 2019 Allgemein, Vergangene Anlässe

22. Februar 2019, 20.00 Uhr

          Vorschau          

Eidgenossä – Stammtisch-Gschichtä

Was geschieht, wenn man den 1. August so richtig ernst nimmt? Wie ist das genau mit der Mundart im Kindergarten? Gibt es mehr als den Stammtisch-Höck? Wie integriert man Deutsche und braucht die Jugend wirklich überall seinen Platz? Und ging damals bei der regionalen Eiertütsch-Meisterschaft wirklich alles mit rechten Dingen zu?

Fragen über Fragen, die alle am Stammtisch im Restaurant Eidgenoss diskutiert werden, mit immer demselben Resultat: Am Schluss ist man sich uneiniger und zerstrittener wie zuvor, nur um sich am nächsten Tag wieder am gleichen Tisch zu treffen. Denn der Stammtisch steht über allen Zwistigkeiten.

Richi Küttel präsentiert mit seinen Stammtisch-Geschichten ein unterhaltendes Hörstück, eine zwerchfellmassierende Sozialstudie der «kleinsten Wirtschaftseinheit Stammtisch» mit viel Situationskomik, Wortwitz und einem kleinen bisschen Lebenstragik. Richi Küttel ist ein Urgestein des Schweizer Poetry Slam und hat die Schweizer Slam-Szene in seinen Anfängen als Organisator, Vermittler und Förderer stark begleitet. Aber vor allem ist Richi Küttel Spoken Word Poet und unterhält seit mittlerweile 17 Jahren das Publikum am liebsten live (http://richikuettel.ch).

Patrick Benz umrahmt die Texte musikalisch und gibt Raum, zwischen den rasanten und pointendichten Episoden Luft zu holen und Lachtränen zu trocknen. Der Multiinstrumentalist, Steinbildhauer und Künstler weiss den Texten den richtigen Rahmen zu geben und kann dabei auf langjährige Erfahrungen in Musikprojekten wie «Lufthans» oder «Grine Kuzine» zurückgreifen, als Perkussionist, Akkordeonist, Pianist, Gitarrist und was sonst noch ist. Der Kunstmaler gestaltet seine Musik ebenso präzise und inspirierend wie seine Bilder (www.patrickbenz.ch).

          Bericht im Appenzeller Volksfreund vom 27.2.2019          

AV Richi Küttel

          Fotos vom Anlass          

Galerie 2019