Fabian Engeler & Pierre Lippuner

24. September 2017 Allgemein

Freitag, 20. Okt. 2017, 20.00 Uhr

Zeitgeistpoesierende Tausendsassas

Pierre Lippuner bezeichnet sich selbst als zur Rampensau geläuterter „ruhiger Bub“, Fabian Engeler sei laut eigener Aussage der Kapitän, der die Richtung vorgibt. Beide St. Galler Slam-Poeten eint die Freude am Wort, sei es vor dem Mikrophon, im eigenen Buch, im selbstgedrehten Film oder im eigens erfundenen Kartenspiel. Am wahrnehmbarsten wirken die beiden Satzkünstler auf der Bühne, als Wortakrobaten, welche in sogenannten Slams das Gehirn der Zuhörer herausfordern. Genau mit so einem Programm werden sie das 3 Eidgenossen erbeben lassen: Kurz, prägnant, zum Nachdenken, zum Mitlachen, zum Staunen, zum Geniessen.

Slam-Poetry

Seit 2012 sind beide als Duo auf St. Galler aber auch auf Schweizer Bühnen unterwegs, ihre „schlagende“ Sicht der Gegenwart an das Publikum zu bringen. In der Ostschweizer Slam-Szene machten sie sich auch einen Namen als Organisatoren entsprechender Festivals und Veranstaltungen. Wer die Slam-Gemeinschaft sucht, kommt an beiden fast nicht vorbei.

Wirken und Schaffen

Eine gewisse Berühmtheit erlangten beide Künstler in der Konzeption und Herausgabe der laut Medienberichten „gemeinsten Schweizer Kartenspiele“ Frantic und Darwin’s Dice. Weiter veröffentlichten sie 2014 ein Buch und sind Herausgeber eines Magazins für erzählende Medien.

Reservation

Bitte reservieren Sie telefonisch, per SMS oder WhatsApp unter der folgenden Nummer: 079 751 35 30
Die Reservation per E-Mail ist zur Zeit leider nicht möglich.

Türöffnung ist ab 19.30 Uhr. Wie immer werden in der Pause oder nach dem Konzert kleine Snacks sowie Kuchen serviert.