Vergangene Anlässe

Martin Frank

11. Dezember 2017

15. Juni 2018, 20.00 Uhr

Es kommt wie’s kommt

          Vorschau          

Nach seinem mehrfach ausgezeichneten Debütprogramm „Alles ein bisschen anders“ präsentiert Martin Frank, der 25-jährige Shootingstar der bayerischen Kabarettszene ab Frühjahr 2018 sein neues Soloprogramm „Es kommt wie’s kommt“. Und zwar so frech wie direkt, so bodenständig wie musikalisch und extrem lustig. Oder kurz: martineske Comedy gespickt mit tollen Opernarien.

Bühne, Mikrofon, eine ausgebildete Stimme, eine große Leidenschaft für klassische Musik, mehr braucht der in Niederbayern geborene Komiker nicht um seine Zuschauer köstlich zu unterhalten.

weiterlesen

Stefan Millius

11. Dezember 2017

25. Mai 2018, 20.00 Uhr

          Vorschau          

Alkohol macht schön

Trinken Sie gerne einen über den Durst? Oder haben Sie Ihr Leben dem Kampf gegen den Alkohol gewidmet – dem eigenen und dem anderer Leute? Gratuliere: Sie sind in jedem Fall prädestiniert für einen Abend bei den «Anonymen Alkoholikern».

Der in Appenzell wohnhafte Kabarettist Stefan Millius gastiert erstmals seit 9 Jahren wieder im Kulturlokal „3 Eidgenossen“.…

weiterlesen

Kathrin Koller & Karin Streule

11. Dezember 2017

Freitag, 27. April 2018, 20.00 Uhr

          Vorschau          

Am Freitag vor der Landsgemeinde werden traditionsgemäss Innerrhoder Künstler ins „3 Eidgenossen“ eingeladen. Diesmal sind es zwei Frauen, die uns mit Sagen und Musik unterhalten werden.

Kathrin Koller wird uns Sagen aus dem Alpsteingebiet vortragen. Sie wuchs als zweitjüngste Tochter einer neunköpfigen Familie in Eggerstanden auf, wo sie heute noch als Mutter von drei Kindern und Hausfrau lebt.…

weiterlesen

Rosie Hörler – Blog-Texte und Spoken Word

11. Dezember 2017

Freitag, 16. März 2018, 20.00 Uhr

          Vorschau          

Rosie Hörler’s Stimme kennt die ganze Ostschweiz. Als Moderatorin bei FM1 begleitet sie Menschen mit viel Appenzeller Charme durch den Alltag. Rosie Hörler steht aber nicht nur hinter dem Mikrophon, sondern auch auf der Bühne. Mit lustigen, schönen, nachdenklichen Dialekttexten aus dem Leben.

weiterlesen

Christian J. Käser – Geschichten aus Züri Ost

11. Dezember 2017

Freitag, 23. Febr. 2018, 20.00 Uhr

          Vorschau          

Christian Johannes Käser alias Pumpernickel hat nur seinen Charme und eine Gitarre. Mehr braucht er auch nicht, um aus dem Moment heraus Songs und Geschichten vom Hundertsten ins Tausendste zu spinnen, zu weben, zu brauen, zu backen und zu basteln, zu schmieden und zu stückeln 

weiterlesen

Nils Burri

29. November 2017

Freitag, 19. Jan. 2018, 20.00 Uhr

          Vorschau          

Manchmal schlägt das Schicksal hart zu. Für solche Momente braucht jeder einen SUPERMAN oder auch eine Superwomen an seiner Seite, damit einem nicht die Decke auf den Kopf fällt. Bei NILS BURRI hat dieses Schicksal ein paar Mal …

weiterlesen

Nadja Räss – Mariana Sadovska – Outi Pulkkinen

23. Oktober 2017

Mittwoch, 8. Nov. 2017, 20.00 Uhr

Kapuzinerklosterkirche, Appenzell

          Vorschau          

Je eine Sängerin aus der Schweiz, aus Finnland und der Ukraine – und schon implodieren Sprachgrenzen! Wir freuen uns, Sie zu einem der spannendsten Naturstimmen-Projekte der letzten Zeit einzuladen. Ein einzigartiges Hörerlebnis wartet auf Sie!

Nadja Räss (Schweiz), Mariana Sadovska (Ukraine) und Outi Pulkkinen (Finnland) haben sich gesucht und im Toggenburg im Rahmen des Klangfestivals Naturstimmen 2016 schliesslich gefunden.…

weiterlesen

Fabian Engeler & Pierre Lippuner

24. September 2017

Freitag, 20. Okt. 2017, 20.00 Uhr

          Vorschau           

Zeitgeistpoesierende Tausendsassas

Pierre Lippuner bezeichnet sich selbst als zur Rampensau geläuterter „ruhiger Bub“, Fabian Engeler sei laut eigener Aussage der Kapitän, der die Richtung vorgibt. Beide St. Galler Slam-Poeten eint die Freude am Wort, sei es vor dem Mikrophon, im eigenen Buch, im selbstgedrehten Film oder im eigens erfundenen Kartenspiel. Am wahrnehmbarsten wirken die beiden Satzkünstler auf der Bühne, als Wortakrobaten, welche in sogenannten Slams das Gehirn der Zuhörer herausfordern.…

weiterlesen

Liv Summer – Schweizer Singer-Songwriterin

26. August 2017

Freitag, 15. Sept. 2017, 20.00 Uhr

          Vorschau           

Glasklare, warme Stimme, sanfte musikalische Begleitung, dies sind die Essenzen, die Liv Summer von Windisch nach Appenzell bringen wird. Die aufstrebende Künstlerin hat Songs aus ihrem neuen Album, das Ende Jahr erscheinen wird, im Gepäck. Ein Abend zum Träumen und Schwelgen.

Wenn sie Musik mache, so versinke sie in ihrer eigenen Welt, sagt Liv Summer über sich selbst.…

weiterlesen

HV mit Carmen Fenk

3. Juli 2017

Freitag, 18. August 2017

19.30 Uhr Hauptversammlung

20.30 Uhr Konzert mit Carmen Fenk und Band

          Vorschau          

Die diesjährige Hauptversammlung des Kulturvereins 3 Eidgenossen findet im Foyer Dal Cappuccino im Gymnasium Appenzell statt. Für die musikalische Umrahmung konnte Carmen Fenk mit Band verpflichtet werden. Das kulinarische Angebot des Foyers sowie die Eidgenossen-Bar komplettieren den Abend.

Hauptversammlung

Die Traktanden werden den Vereinsmitgliedern im Vorfeld zugestellt.…

weiterlesen

Töbi Tobler Solo

29. Mai 2017

Freitag, 23. Juni 2017, 20.00 Uhr

          Vorschau          

Der in Wittenbach wohnhafte Töbi Tobler ist Träger des Schweizer Musikpreises 2017, zu Recht, wie man sich am 23. Juni im Kulturlokal 3 Eidgenossen persönlich überzeugen kann. Der Hackbrett-Virtuose ist in allen Musikrichtungen zu Hause, er interpretiert das traditionelle Instrument auf nie dagewesene Weise.

Töbi Tobler spielt seit 40 Jahren hauptberuflich Hackbrett. Modern, aktuell, jazzig, funkig oder ganz traditionell entlockt er den Saiten seines Instruments individuelle Töne.…

weiterlesen

Supersiech, die freche Band aus Solothurn

1. Mai 2017

Freitag, 12. Mai 2017, 20.00 Uhr

          Vorschau          

Supersiech rumpelt fröhlich durch die Schweiz. Am 12. Mai macht die Solothurner Band Station im Kulturlokal 3 Eidgenossen. Vier Musiker mit viel Selbstironie, Charme und Spielfreude heissen den Kulturfrühling willkommen.

Die vierköpfige Band liefert einen eigenwilligen eingängigen Sound, der das Gehirn und die Füsse zum Tanzen bringt. Die klaren Mundartlieder treffen auf lustvolle französische Tänze oder ausgefallene Coverversionen von Tom Waits.…

weiterlesen

Zwei Trommler – jeder auf seine Art

21. März 2017

Freitag, 28. April 2017, 20.00 Uhr

          Vorschau          

Schlagende Argumente erwarten die Besucher unseres traditionellen Landsgemeinde-Anlasses im Kulturlokal 3 Eidgenossen. Simon Enzler bietet einen Einblick in sein Repertoire ausserhalb der Bühnenprogramme, Severin Rusch als aufstrebender Musiker untermalt derweil die Themen mit rhythmischen Unterstreichungen.

Die Mischung machts – etablierter AI-Künstler trifft aufstrebendes Musiktalent. Simon Enzler, selber Gründungsmitglied des Kulturvereins 3 Eidgenossen, liest Texte, welche er ausserhalb seiner Bühnenprogramme erstellt hat.…

weiterlesen

Extrafish

22. Februar 2017

Das Konzert ist leider abgesagt!

Zu unserem Bedauern war das Interesse viel zu klein, als dass sich eine Reise der vier Solothurner Musiker nach Appenzell rechtfertigen liesse.

Freitag, 17. März 2017, 20.00 Uhr

Extrafish, das ist Balkan Dada Dub, das ist Fake Ethno und World Fiction, eine erfundene Wahrheit, basierend auf musikalischen Traditionen, die es gar nie gab, eine glasklare Erinnerung an eine wilde Nacht, in der sich alles drehte und leuchtete und klang und sang und von der man doch nicht mehr wirklich was weiss.

weiterlesen

Ralph Weibel – Das Leben ist zu kurz für lange Geschichten

31. Januar 2017

Freitag, 17. Februar 2017, 20.00 Uhr

          Vorschau          

Ralph Weibel ist ein grandioses Fundstück aus der St. Galler Poetry-Slam-Szene. Regelmässige Lesungen in einer traditionellen Bar am Oberen Graben machten ihn in der Stadt berühmt. Berüchtigt wurde er, als er auf youtube einen Text über die OLMA zum Besten gab. Weibels Geschichten sind kurz, süffisant und augenzwinkernd.

Sein OLMA-youtube-Hit bescherte ihm mit 146’437 Klicks [Stand: 31.01.2017], die grössere Reichweite, als diejenige des St.

weiterlesen

Singender Poet aus Zürich

5. Dezember 2016

Freitag, 20. Januar 2017, 20.00 Uhr

          Vorschau          

In seinem ersten Soloprogramm „Lieder ohne mich“ zeigt Roger Stein, wie anregend, vielschichtig und vor allem unterhaltend ein Abend mit Musik und Text sein kann. Der in Berlin lebende Zürcher, ausgebildet an der Hochschule für Musik und darstellende Künste in Wien, lotet in messerscharfer Reimtechnik die Tiefen von Satire und Poesie aus.

weiterlesen

Literaturgeschichte anders

18. Oktober 2016

Freitag, 4. November 2016, 20.00 Uhr

          Vorschau          

Marco Knechtle und Riana Steinmann versuchen etwas Neues, das es so noch nicht gibt. Marco Knechtle schöpft die Literaturgeschichte ab und bringt es auf den Punkt: Es wird geliebt, geneidet, gehasst, gemordet und versöhnt. Riana Steinmann ist ein Multitalent, die Tönung in Person: Stimme, Klavier und beides zusammen. Sie bereichert die Literaturgeschichte musikalisch. Beide verbindet das Kollegi, er als Prorektor und Lehrer, sie als Schülerin des fünften Gymnasiums.…

weiterlesen

Poetry Slam mit Kilian Ziegler

18. September 2016

Freitag, 7. Oktober 2016, 20.00 Uhr

          Vorschau          

Kilian Ziegler aus Olten gehört zu den bekanntesten und erfolgreichsten Slam Poeten der Schweiz. Der Wortakrobat und Kabarettist unterhält das Publikum mit unverkennbaren Wortspielen, intelligentem Humor sowie bestechender Bühnenpräsenz. Er zerlegt Wörter in deren Einzelteile, setzt sie neu zusammen, reimt virtuos und beweist Gefühl für Klang und Rhythmus der Sprache – sowohl auf Hochdeutsch als auch in Mundart.…

weiterlesen

Nik Studer & Chris Knecht – Country Blues

2. Februar 2018

Freitag, 16. Sept. 2016, 20.00 Uhr

          Vorschau          

Am kommenden Freitag, 16. Sept. gilt in der Drei-Eidgenossen-Stube die Devise: „Fasten your blues belts“. So heisst das Programm der beiden Vollblutmusiker Nik Studer und Chris Knecht, die mit akustischen Instrumenten und ihren Stimmen den alten Blues aus den 20ern und 30ern zu neuem Leben erwecken werden. Direkt, pur, schnörkellos, handgemacht.

Nik Studer und Chris Knecht haben auf ihrer Suche nach musikalischer Inspiration und Erfüllung bei jenem Musikstil halt gemacht, bei dem Herz und Seele des Menschen untrennbar mit der Geschichte und der Musik einer ganzen Epoche verschmelzen: beim Blues.…

weiterlesen