Programm

Willi Näf

9. November 2018

18. Januar 2019, 20.00 Uhr

Erzähl- und Leseabend

Der im Baselbiet lebende Heimwehappenzeller Willi Näf ist bekannt als träfer Kabarettist, unerbittlicher Satiriker, geistreicher Kolumnenschreiber und erfolgreicher Schriftsteller. Im Kulturlokal „3 Eidgenossen“ erzählt er, wie er zusammen mit dem Starkoch Anton Mosimann dessen Autobiographie schrieb und liest aus seinem aberwitzigen Roman „Gesegnet sei das Zeitliche“ vor. Lassen Sie sich diesen höchst vergnüglichen und sehr persönlichen Erzähl- und Leseabend nicht entgehen!…

weiterlesen

Richi Küttel & Patrick Benz

8. Januar 2019

22. Februar 2019, 20.00 Uhr

Eidgenossä – Stammtisch-Gschichtä

Was geschieht, wenn man den 1. August so richtig ernst nimmt? Wie ist das genau mit der Mundart im Kindergarten? Gibt es mehr als den Stammtisch-Höck? Wie integriert man Deutsche und braucht die Jugend wirklich überall seinen Platz? Und ging damals bei der regionalen Eiertütsch-Meisterschaft wirklich alles mit rechten Dingen zu?

Fragen über Fragen, die alle am Stammtisch im Restaurant Eidgenoss diskutiert werden, mit immer demselben Resultat: Am Schluss ist man sich uneiniger und zerstrittener wie zuvor, nur um sich am nächsten Tag wieder am gleichen Tisch zu treffen.…

weiterlesen

Micha Marx

8. Januar 2019

Freitag, 15. März 2019

Kritzel-Comedy

Micha Marx ist ein Meister des Lichtbildvortrags. Was sich zunächst nach Diavortrag mit beschwipstem Onkel anhört, entpuppt sich sogleich als echte Neuheit in der Kleinkunstwelt. Am liebsten präsentiert der charmante Ausnahmeschwabe und preisgekrönte Illustrator dem Publikum nämlich selbstgemachte Zeichnungen per Beamer-Projektion.

In seinem Bühnenprogramm „Vom Leben gezeichnet“ präsentiert Micha Marx ein abendfüllendes „Best-of“ seiner in drei Jahrzehnten sorgfältig gesammelten Traumata.…

weiterlesen

Karin Enzler

14. Januar 2019

Freitag, 26. April 2019

Appenzeller Chansons

 

https://enzler.wordpress.com/v-i-t-a/

Reservationen sind ab dem 26. März möglich unter der Nummer 079 751 35 30 oder unter http://www.3eidgenossen.ch/reservation/.…

weiterlesen

Lisa Catena

14. Januar 2019

24. Mai 2019, 20.00 Uhr

Nume nid gsprängt!

Zwischen Blitzkarriere und Speed-Dating schluckt man heimlich das Ritalin vom Kind und kommt trotzdem nicht vom Fleck. Tausend Fragen wirft das moderne Leben auf: Taugt der Zumba-Kurs als Ersatzreligion? Dürfen Vegetarier eine Extrawurst fordern? Wie integriert man Menschen mit Frustrationshintergrund? Was bedeutet es für den Berufstand des Komikers, wenn immer mehr Länder von Clowns regiert werden?…

weiterlesen