Programm

Joel Perrin & Linda Lengauer

29. April 2020

15. Mai 2020, 20.00 Uhr

Leider müssen wir auch diesen Anlass Corona-bedingt absagen.

Wir hoffen, die beiden Künstler im nächsten Jahr bei uns begrüssen zu können.…

weiterlesen

Rudi Katholnig & Hans-Peter Steiner

22. Dezember 2019

19. Juni 2020, 20.00 Uhr

Akkordeon-Saxophon-Projekt

Da die Kombination von Akkordeon und Saxophon eine recht untypische ist, haben die zwei Ausnahme-Musiker die Möglichkeit, unterschiedlichste Wege und Musikrichtungen auszuprobieren, die auch abseits des „üblichen“ Repertoires der beiden Instrumente anzutreffen sind, was man speziell bei den Eigen-Kompositionen zu Gehör bekommt. Stilsicher bewegen sich Rudi Katholnig und Hans-Peter Steiner zwischen Tango Nuevo, New Musette und Jazz, mit reichlich Improvisation und vielen Eigenkompositionen, stets bemüht, das Publikum zu überzeugen und leidenschaftlich Musik zu machen.…

weiterlesen

HV mit Les Chouettes

22. Dezember 2019

 

Freitag 21. August 2020

19.30 Uhr Hauptversammlung

20.30 Uhr Konzert mit Les Chouettes

Auch in diesem Jahr findet die Hauptversammlung des Kulturvereins 3 Eidgenossen bei gutem Wetter im Schwimmbad Appenzell statt. Für die musikalische Umrahmung konnte die Gruppe „Les Chouettes“ verpflichtet werden. Eine Reservation für diesen Anlass ist nicht notwendig.

Hauptversammlung

Die Traktanden werden den Vereinsmitgliedern im Vorfeld zugestellt. Wichtigste Punkte sind der Jahresbericht und die Wahlen des Vorstandes.…

weiterlesen

Stefan Uehlinger

22. Dezember 2019

25. Sept. 2020, 20.00 Uhr

Ha! Ha! Depression!

Im seinem zweiten Soloprogramm verarbeitet der Basler Kabarettist und Schauspieler Stefan Uehlinger seine eigene Depression. Und die der Anderen. Politisches Kabarett ohne Grenzen. Mit ungeahnten Tiefen und ein paar Höhen. Mit vielen alten Fake-News. Was 1929 mit 2019 zu tun hat. Was ist lustig, weil es wahr ist? Das Hirn ist das wichtigste Organ des Menschen, sagt das Hirn.…

weiterlesen

Rolf Hermann

22. Dezember 2019

23. Okt. 2020, 20.00 Uhr

Eine Kuh namens Manhatten

Geboren 1973 in Leuk, Kanton Wallis, lebt Rolf Hermann heute als freier Schriftsteller in Biel. Er schreibt Prosa, Lyrik, Hörspiele, Spoken-Word- und Theatertexte. Das Studium der Anglistik und Germanistik in Fribourg und Iowa, USA, verdiente er sich als Schafhirt im Simplongebiet. Sein Schaffen wurde verschiedentlich ausgezeichnet, zuletzt mit dem Kulturpreis der Stadt Biel (2017) und dem Literaturpreis des Kantons Bern für den Erzählband Flüchtiges Zuhause (2019).…

weiterlesen

Appenzeller JazzStobete mit Riana Steinmann

22. Dezember 2019

27. Nov. 2020, 20.00 Uhr in der Mensa des Gymnasiums Appenzell

 

2016 trat die junge Appenzeller Sängerin Riana Steinmann zum erstenmal mit viel Erfolg im Kulturlokal „3 Eidgenossen“ auf. Seither hat sie mit dem Sieg am BandXOst-Final 2018 und diversen Auftritten an grossen Openair-Festivals eine steile Karriere als Singer-Songwriterin hinter sich. Mit ihren ehrlichen Songs und einer Stimme, die das Herz berührt, verzaubert sie das Publikum.…

weiterlesen

Weniger Egli

21. Dezember 2019

15. Jan. 2021, 20.00 Uhr

Alles aber besser – Schöne Lieder und wahre Geschichten

Wie soll man als gewöhnliche Mittel-Europäer und Lieder-Macher auf all das reagieren, was man gemeinhin als ‚Leben‘ bezeichnet? Amüsiert oder bissig? Verletzt oder verschmitzt? Wütend oder sarkastisch? Daniel Weniger und Wolfgang Egli, seit Jahrzehnten als launige Rock’n’Roll-Musikanten unterwegs, machen sich einen Reim auf das, was sie beschäftigt. …

weiterlesen

Lidija Burčak

13. Januar 2020

26. Febr. 2021, 20.00 Uhr

Lidija liest Leben

 

„Wenn ich in mein Tagebuch schreibe, weiss ich nie, wo mein Satz enden wird. Das ist für mich ein Ausdruck von Freiheit – zumindest auf Papier. Was mich in meinem Denken vom Denken zurückhält oder wenn ich trotzig Undenkbares denke, dann sind das andere Geschichten. Sie erzählen uns von dem, wer wir sind.…

weiterlesen

Lucky Camels

21. Dezember 2019

23. April 2021, 20.00 Uhr

Die bestens bekannte Jazz-Combo mit Wurzeln in Appenzell spielt Swing aus den 40er-Jahren gemischt mit neueren Jazz-Standards und Bossa Nova. Mit der Besetzung in Referenz an das „Quintette du Hot Club de France“ von Django Reinhardt und Stephane Grapelli mischt sich rhythmischer Gypsy Swing mit ruhigen Kompositionen von Antonio Carlos Jobim und bekannten Jazz-Klassikern. Lassen Sie sich von Arno Koller (tp), Rainer Hagmann (v), Remo Gmünder (g), Meinrad Wetter (g) und Stefan Koller (b) mit groovigem Sound auf die Landsgemeinde einstimmen.…

weiterlesen